Sie befinden sich hier:

Der Altelferrat

Vom Ehrenvorsitzenden Hans-Dieter Lenz

Nach der Karnevalssession 1988/1989 beendeten sechs Elferräte der KG Narrengarde Dürwiß den aktiven Elferratsdienst. Dies waren: Franz Nepomuck, Franz Wolff, Josef Schmitz, Heinz-J. Frings, Hans Nelles und Hans-Dieter Lenz. Diese sechs bisher aktiven Mitglieder wollten sich aber noch nicht so ganz auf das närrische Abstellgleis stellen. Sie gründeten am 14. April 1998 in der Gaststätte „Bei Kelche“ eine neue Gruppe unter dem Namen „Kaafsack-Ritter“ innerhalb der KG Narrengarde Dürwiß. Sie ist ähnlich wie eine Korporalschaft des uniformierten Korps strukturiert.

Der Name „Kaafsack-Ritter“ bezieht sich auf die Heimatgeschichte von Dürwiß. Zum einen werden die Dürwisser gemeinhin als Kaafsäck bezeichnet. In Dürwiß befinden sich zum anderen heute noch der Broicherhof (Rittersitz ab 1434) und der Drimbornshof (Rittergut ab 1719). Auf Grund dieser geschichtlichen Merkmale aus Dürwiß gaben sich die Altelferräte den karnevalistischen Namen „Kaafsack-Ritter“.

Der Altelferrat

Der Altelferrat unserer Gesellschaft.

Weiter wurden als Mitglieder aufgenommen: Joe Krahe †, Ehrenschatz­meister Ludwig Stormanns †, Toni Wolff, Jakob Kranen und Bernd Bardenheuer. Die Neuaufnahme eines „Kaafsack-Ritters“ oder „Kaafsack-Edelmannes“ wird in einem karnevalistischen feierlichen Brimborium vorgenommen. Die Kaafsack-Edelmänner sind Freunde und Gönner der „Kaafsack-Ritter“.

Die Hauptaufgabe sehen die Altgedienten darin, die Narrengarde in ihrer Verpflichtung zur Pflege und Erhaltung des traditionellen heimatlichen Brauchtums zu unterstützen. Zahlreiche Aktivitäten der „Kaafsack-Ritter“ neben der monatliche „Ritterrunde“ in der „Ritterburg Kranen“ fanden natürlich statt. So erstellten sie eine Elferratschronik vom Bestehen der Gesellschaft bis zum Jahr 2007 - von da an liegt die Fortführung der Chronik in den Händen des jeweiligen Elferratssprechers. Sie unterstützen alljährlich den Damennachmittag und erstellten die Festschrift „22 Jahre Damen­nachmittag“ des Damenkomitees.

Die aktive Teilnahme bei den Vorbereitungen und den vereinseigenen Veranstaltungen gehört selbstverständlich ebenso dazu. Zudem greifen die Altgedienten den Kinder- und Jugendgruppen der Gesellschaft unter die Arme. Ausflüge mit und ohne „Burgfräuleins“ stehen ebenso auf dem Programm.

Zurück zur Übersicht

Unsere Partner & Sponsoren

© 2022 KG Narrengarde Dürwiss e.V.